Eifer ist gut, Kontrolle ist besser

Kontrolle, Beratung, Nachsorge


Die 2. Säule Ihres Erfolgs.

Frühzeitiges Erkennen

Frühzeitiges Erkennen und regelmäßige Kontrollen
schützen insbesondere Ihre Mund-Gesundheit vor Zerstörung.

Denn: Schon Prof. Dr. Per A. Axelsson, Begründer der "Schwedischen Prophylaxe-Schule" betont: "Zahnärztliche Behandlung ohne begleitende Individual-Prophylaxe ist ein Kunstfehler".

Mundhygiene-Status

Hier handelt es sich um Ihr standardisiertes
Mundhygiene-Protokoll:

  • Anfärbung und Sichtbarmachen Ihrer Zahnbeläge, Erhebung
    des Plaque-Index
  • Feststellung der Blutungsneigung Ihres Zahnfleisches,
    Erhebung des Papillen-Blutungs-Index
  • Protokoll zerstörter, fehlender und gefüllter Zähne, Erhebung
    des DMF-T-Index
  • Messen von Zahnfleischtaschentiefen, Erkennung von Knochendefekten um den Zahn herum, Erstellung des Parodontalstatus.

DNA-Test

Der DNA-Test dient der Erkennung des Parodontitisrisikos.

Bei bereits bestehender Parodontitis wird die Erregerflora identifiziert und gezielt angegangen. Problemkeime, die zum Verlust von Pfeilerzähnen oder Implantaten führen, können direkt im Vorfeld größerer Eingriffe ausgeschlossen werden.

Hierzu werden sterile Papierspitzen für ca. 20 Sekunden in die Zahnfleischtasche gehalten. Nach durchgeführter Auswertung entscheidet sich dann, ob eine rein mechanische Reinigung ausreicht oder ob eine zusätzliche gezielte Therapie mit speziellen Medikamenten erforderlich ist.
 

Kämpfen um jeden Zahn

 

Beratung

  • In Ihrer ZahnKonzept-Praxis werden Sie über Krankheitsursachen und deren Vermeidung aufgeklärt. Nach eingehenden Kontrollen und Durchführung verschiedener Tests bestimmt Ihre Mundhygienikerin anhand eines umfangreichen Auswertungsbogens Ihr individuelles Karies- und Parodontitisrisiko.
  • Intensivmotivation und ausführliche Information zu den verschiedenen Pflegetechniken, die wir exakt auf Ihre individuelle Problemstellung abstimmen, geben wir Ihnen ebenso wie
  • konkrete Produktempfehlungen für die weitere Anwendung zu Hause.

Sie werden dahingehend geschult, Ihre häusliche Zahnpflege zu perfektionieren, zu wissen, wo Ihre speziellen Schwachstellen liegen, wie Sie  diese erreichen und womit Sie sie am Besten reinigen können – maßgeschneidert.

Entscheidend ist, dass Sie in die Lage versetzt werden, selbst dafür Sorge zu tragen, dass keine (neuen) Schäden entstehen können.

Sie haben den Anspruch, stets die natürliche Ausstrahlung zu unterstreichen. Es wird einfacher, wenn Sie erst den richtigen Dreh 'raus haben.

Nachsorge, Betreuung

Im weiteren Verlauf wird regelmäßig geprüft, ob das Ergebnis von Ihnen gehalten wird. So wie der Arzt seine Diabetes- oder Rheuma-Patienten dauerhaft betreut und nie als "geheilt" entlässt. Diese Nachsorge – auch Recall genannt – verbunden mit Ihrer Remotivation ist in den meisten Fällen alle drei Monate erforderlich.

Übrigens:

Pflegen Sie nur die (!) Zähne und lassen Sie nur die (!) Zähne pflegen, die sie erhalten wollen!

Lebensbegleitende Dauerprophylaxe – Fitnesstraining für Zähne und Zahnfleisch

Professionelle Zahnreinigung

Von Anfang an – ein Leben lang. Gesunde Zähne und Implantate. Mehr »