Da mach' ich mit

Medikamententräger


Neben der "mechanischen" Belagkontrolle spielt die "chemische" Plaquekontrolle eine sehr wichtige Rolle.

Vom Patientengebiss werden Gipsmodelle hergestellt. Auf diesen Modellen werden im zahntechnischen
Labor sogenannte Tiefziehschienen gefertigt.

Nach Anweisung wird in die Schienen das fluorid- oder chlorhexidinhaltige Gel gefüllt und die Schienen auf die Zahnreihen geschoben. Durch das Halten des Gels am Wirkort ist die Effizienz viel besser als bei Spülungen.

Eine solche antibakterielle, fluoridierende Intensivkur ist angezeigt bei extrem hohen Bakterienkonzentrationen, bei starken Entzündungen des Zahnhalteapparates, bei erhöhter Kariesfrequenz oder bei empfindlichen Zahnhälsen.

Ein sauberer Zahn wird niemals krank