Die reife Lösung

Die Haltbarkeit von Implantaten


Nach klinischen Erfahrungen aus über drei Jahrzehnten und mit über einigen Millionen behandelten Patienten weisen Implantate eine sehr hohe Erfolgsrate auf. In der renommierten Fachzeitschrift "Clinical Implant Dentistry" wurde im Dezember 2008 eine Untersuchung an Patienten veröffentlicht, die bereits vor mehr als
20 Jahren mit festsitzenden Brücken auf Implantaten versorgt worden waren. Eine Einheilrate von deutlich über 90% bei erfahrenen Implantologen und ausgereiften Implantatsystemen sowie die überdurchschnittliche Langlebigkeit sprechen für eine Versorgung mit Implantaten.

Weitere wissenschaftliche Studien der letzten 25 Jahre belegen ebenso eine sehr hohe Erfolgsquote. Demnach sind nach erfolgreicher Einheilung nach 10 Jahren über 95% der Implantate noch in guter Funktion in der Mundhöhle.
Fachgerecht eingebracht ist ein Qualitätsimplantat nach der Einheilphase gegen manche Einflüsse widerstandsfähiger als die
natürliche Zahnwurzel. Ein prothetisch optimal versorgtes, modernes Titanimplantat bricht nicht. Und es kann keine Karies bekommen. Wird ein Implantat nicht überlastet und durch korrekte Mundhygiene entzündungsfrei gehalten, ist die Lebensdauer eines Implantates nicht eingeschränkt.
Die statistische Erfolgsquote liegt im Unterkiefer allerdings aufgrund der günstigeren Knochenqualität höher als im Oberkiefer. 

Häusliche Pflege und regelmäßige Nachsorge sind entscheidend

Zum Vergleich sei bemerkt, dass demgegenüber Brücken auf natürlichen Zähnen nach 10 Jahren eine Erfolgsquote von 80% aufweisen. Einzelkronen kommen demnach auf 75% und Zähne mit Wurzelfüllungen sogar nur auf 50%. Hieraus wird ersichtlich, dass Implantatbehandlungen langfristig die höchsten Erfolgsraten aufweisen und dass Implantate auch in puncto Langlebigkeit dem herkömmlichen Zahnersatz durchaus überlegen sein können.
Nicht zuletzt wird auch die Unversehrtheit der eigenen Zähne durch Implantate gesichert, was die Implantattherapie zur Stütze der Mundgesundheit macht. Festsitzende Implantatversorgungen sind zudem wartungsarm und sind daher gegenüber herausnehmbaren Zahnersatzlösungen als langfristig wirtschaftlicher einzustufen.

Es gibt übrigens keine Altersbegrenzung nach oben für Implantatversorgungen. Implantate leisten gerade in höherem Alter einen ganz wesentlichen Beitrag zur Lebensfreude und Gesundheit, da sie wieder ein normales, kraftvolles Kauen erlauben. 

 

Implantate – In aller Munde

Professionelle Zahnreinigung

Von Anfang an – ein Leben lang. Gesunde Zähne und Implantate. Mehr »

Ästhetik

Ihre Zähne – Ihr schönster Schmuck. Mehr »

Patienteninfoabende

Seminare – immer gut beraten. Mehr »