Eine Investition in Ihre Lebenslust

Kosten

... am Wert Ihrer persönlichen Lebensqualität bemessen, vom individuellen Aufwand bestimmt.
 

Implantatversorgungen sind mit Sicherheit wirtschaftlich und
aus heutiger Sicht der einzig "echte" Zahnersatz, der sowohl
von der Ästhetik als auch von der reinen Funktion her die
Aufgabe des früheren eigenen Zahnes übernehmen kann.
Ebenso komfortabel wie sicher. Implantate stellen eine
gehobene, anspruchsvolle und moderne Therapie dar, vergleich-
bar mit einer Fernreise, die Sie sich zur Erholung gönnen. Die
Reise mag zu einer kurzen Erholung führen, Implantate sorgen
dauerhaft dafür, dass Sie sich wohler fühlen und Ihre Sicherheit
wieder finden!

Da jede Implantation eine individuelle, auf die speziellen
Erfordernisse des Einzelfalls zugeschnittene Problemlösung
darstellt, lassen sich keine allgemeingültigen Richtwerte für die anfallenden Kosten nennen.
(Auch beim Autokauf lassen sich die Kosten erst ermitteln, wenn Ihre Ansprüche, das genaue Fabrikat und die Sonderausstattung entschieden sind).

So hängen die Kosten insbesondere ab von:

  • Der Schwierigkeit der Implantation
  • Dem Knochen am Implantationsort
  • Ihrer individuellen Anatomie
  • Dem Zustand Ihrer vorhandenen natürlichen Zähne und Ihres Zahnfleisches
  • Implantat-Anzahl und -Typ
  • Dem speziellen Planungsaufwand, insbesondere unter Hinzuziehung von CT, DVT und/oder computeranimierter Analyse
  • Der Art des provisorischen Zahnersatzes in der Einheilphase
  • Umfang des u. U. notwendigen Knochenaufbaus und/oder
  • der mikrochirurgischen Modellation Ihres Zahnfleisches, der „Rot-Weiß-Ästhetik
  • Der Art der gewünschten Suprakonstruktion, des an den Implantaten befestigten Zahnersatzes
  • Der begleitenden Narkosebehandlung durch unseren Anästhesisten

Zählt man alle diese Faktoren zusammen, so stellt man fest, dass es sich bei einer Implantatbehandlung um eine komplexe medizinische Versorgungsleistung handelt, an der bei ZahnKonzept je nach Umfang der Operation zwei bis fünf Mitarbeiter beteiligt sind.
Die Zahnimplantation ist regelmäßig ein Eingriff, der nach Klinikstandards durchgeführt wird. Besonders dann, wenn in der gleichen Sitzung noch ein Knochenaufbau erfolgt, ist es wichtig, dass die gleichen hohen Anforderungen an Sterilität und Sicherheit erfüllt werden wie bei anderen Implantationen z. B. an der Hüfte auch. Hinzu kommt ein nicht zu unterschätzender materieller Aufwand.

Jeder Patient muss letztendlich für sich selbst entscheiden, in welchem Verhältnis für ihn der Preis zur gewonnenen Sicherheit und Lebensqualität steht.
 

Die gesetzlichen Krankenkassen beteiligen sich an Ihrer Implantat-Versorgung im Rahmen der befundbezogenen "Festzuschuss"-Richtlinien. Private Versicherungen übernehmen meist einen Großteil der Kosten entsprechend der abgeschlossenen Tarife. Eine Erstattung der Vergütung durch Erstattungsstellen ist möglicherweise nicht gewährleistet.

Nur so viel:

Die Kosten einer Standart-Implantatversorgung (je Implantat, komplett, incl. Krone) betragen für gesetzlich versicherte Patienten ab 1550,- Euro. Dies als Anhaltspunkt für Sie.

Bitte berücksichtigen Sie auch die anfallenden "Folgekosten" für die zwingend notwendige professionelle Implantatreinigung, die in definierten Zeitintervallen durchzuführen ist.

Bitte lassen Sie sich umfassend von uns beraten. Finden Sie entsprechend Ihrem individuellen Anspruch Ihre ganz persönliche Entscheidung.

Auch über die Möglichkeiten bequemer Ratenzahlung informieren wir Sie gern.
Bitte sprechen Sie uns an!
 

Implantate sind nicht die „billigste“, aber mittel- und langfristig sicherlich die beste Lösung, wenn natürliche Zähne verloren gehen.

Umgerechnet auf die Amortisationsdauer (Tragezeit) kostet Sie eine Implantat-Versorgung pro Tag weniger als Ihre Tageszeitung.

Sicher ist, dass in all diesen Fällen durch eine Implantatbehandlung Ihre Lebensqualität und damit Ihre Lebensfreude entscheidend verbessert werden können!

Ihr Lächeln kostet weniger, als Sie denken